Abnehmen!
Rechner & Tools
Obstautomat

Vitamin B2-Rechner

Seite drucken  

Lebensmittel Menge (g/ml) Vitamin B2 (mg)
Summe 0.00 0.00

Welche Lebensmittel enthalten besonders viel Vitamin B2?

Vitamin B2 oder auch Riboflavin genannt ist wichtig für den Energiehaushalt. Fettsäuren und Glukose werden beispielsweise mit Hilfe von Vitamin B2 in Energie umgewandelt.

Diese Nahrungsmittel haben besonders viel Vitamin B2:

  • Hefe: 4 mg Vitamin B2
  • Bierhefe, getrocknet: 4 mg Vitamin B2
  • Schwein, Leber, gegart: 4 mg Vitamin B2
  • Schwein, Leber, roh: 3 mg Vitamin B2
  • Kalb, Leber, gegart: 3 mg Vitamin B2
  • Kalb, Niere, gegart: 3 mg Vitamin B2
  • Hähnchenleber, gegart: 3 mg Vitamin B2
  • Rind, Leber, roh: 3 mg Vitamin B2
  • Rind, Niere, gegart: 3 mg Vitamin B2
  • Kalb, Leber, roh: 2 mg Vitamin B2
(Alles pro 100 g)
Auch für unsere Augen ist das Vitamin wichtig, speziell die Augenlinse benötigt es. Ein regelmäßiger Fischkonsum und der Verzehr von Milch- und Vollkornprodukten eignet sich hervorragend, um den Bedarf zu decken. Auch Fleisch und bestimmte Gemüsesorten wie Brokkoli und Grünkohl enthalten Vitatmin B2. Ebenso darf auch ein frischer Hefeteig öfter mal auf dem Speiseplan stehen, denn in Hefe steckt ebenfalls viel Riboflavin.

Vitamin B2 ist also mit normaler Kost gut aufzunehmen und daher sind nur in Ausnahmefällen Nahrungsergänzungsmittel notwendig.

Der tägliche Bedarf von etwa 1,2 bis 1,5 Milligramm, je nach Alter und Geschlecht, kann durch eine abwechslungsreiche Kost gut gedeckt werden. Laut den aktuellen Forschungsergebnissen kann Vitamin B2 nicht überdosiert werden.

Diese Seite weiterempfehlen: