Abnehmen!
Rechner & Tools
Obstautomat

Ausdauertraining und Krafttraining: Bauen Sie Muskeln auf!

Frau macht Gymnastik Grundsätzlich gilt: Wenn Sie mehr Kalorien zu sich nehmen, als Sie verbrauchen, werden Sie zunehmen, wenn Sie weniger verbrauchen werden Sie abnehmen.

Nehmen Sie sich also etwas Zeit und checken Sie Ihre persönliche Energiebilanz. Dazu gehört eine Aufstellung darüber, was Sie im Schnitt in einer Woche an Kalorien verzehren und welche körperlichen Aktivitäten sie pflegen sowie Ihr Grundumsatz. Es gibt drei Wege durch Aktivitäten mehr Kalorien zu verbrauchen:


  • Ausdauertraining: Sie können durch Ausdauersportarten wie z. B. Laufen, Walken oder Schwimmen so viel Kalorien verbrauchen, dass Ihre Ihre Energiebilanz negativ wird. 3-4 Stunden in der Woche sind optimal, sie können so ca. 1.500-2.000 Kkal. verbrauchen
  • Krafttraining: Durch Krafttraining bauen Sie Muskulatur auf, die auch im Ruhezustand Energie verbraucht. Damit können Sie Ihren Grundumsatz erhöhen
  • Den Alltag anders gestalten: Es gibt viele Möglichkeiten im Alltag auf Bequemlichkeiten zu verzichten. Entscheiden Sie sich einfach, wenn Sie die Wahl haben für die aktive Variante

Wieviel Kalorien haben g

Diese Seite weiterempfehlen: